Seitenanfang

Seiten-Titelbild:
Chirurgie
Inhalt:

Abteilung für Chirurgie

Neben der allgemeinchirurgischen Basisversorgung (Varizenchirurgie, Gallenchirurgie, Hernienchirurgie, Proktologie, Schilddrüsenchirurgie, Akutchirurgie, Sympathikuschirurgie) haben wir fachliche Schwerpunkte in enger Abstimmung mit den benachbarten Disziplinen entwickelt. 

Aufgrund des onkologischen Schwerpunktes am St. Josef Krankenhaus nimmt die onkologische Chirurgie in unserer Abteilung einen besonderen Stellenwert ein. Wir sind Teil des interdisziplinären Brustgesundheitszentrums, des Darmgesundheitszentrums sowie des Zentrums für Speiseröhren- und Magenchirurgie am St. Josef Krankenhaus.

Zu unseren Spezialgebieten im Rahmen des Zentrums für Speiseröhren- und Magenchirurgie zählt neben der onkologischen Chirurgie die Diagnostik und chirurgische Behandlung funktioneller Erkrankungen (z.B. Reflux, Schluckstörungen und Divertikel der Speiseröhre) und die Adipositaschirurgie (z.B. Magenbypass-OP).

In guter Tradition wird seit vielen Jahren das Hernienzentrum betrieben. Innovativen Therapieansätzen wird in klinischen Studien nachgegangen. Das Hernienzentrum nimmt an einem internationalen „benchmarking“-Register teil.

Die an der Abteilung etablierten Spezialambulanzen reflektieren unsere Schwerpunkte und bieten restriktionsfreien Zugang für betroffene Menschen. Terminvereinbarung online oder telefonisch werktags zwischen 10:00 und 13:00 unter 01 87844 - 2535.

Der überwiegende Teil der chirurgischen Eingriffe wird an unserer Abteilung standardmäßig laparoskopisch durchgeführt. Damit können die durch den chirurgischen Zugang entstehenden Folgen und Belastungen auf ein Mindestmaß reduziert werden. Viele allgemeinchirurgische Operationen erfolgen auch tagesklinisch. Durch schonende Operations- und optimale Anästhesieverfahren können die Patientinnen und Patienten das Spital bereits wenige Stunden nach einem Eingriff verlassen.

 Weitere Informationen zur Abteilung 

Ein Unternehmen der VINZENZ GRUPPE Gesundheit kommt von Herzen