Seitenanfang

Seiten-Titelbild:
Gynäkologie
Inhalt:

Abteilung für Gynäkologie

Im Rahmen der allgemeinen Gynäkologie führen wir an unserer Abteilung sämtliche gynäkologische Standardoperationen durch, wie z.B. Zystenoperationen oder die Entfernung von Myomen und Gebärmutter. In zunehmendem Ausmaß erfolgen die Operationen nach minimal-invasiven Techniken wie Pelviskopie und Hysteroskopie. Die Endometriumablation und Polypabtragungen runden das operative Spektrum ab.

Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der Abklärung unklarer Blutungen und Unterbauchschmerzen, von Endometriose, Uterus myomatosus (Gebärmuttergeschwulste) sowie Tubenfaktor bei Kinderwunsch. Umfangreiche Expertise konnten wir in der Urogynäkologie aufbauen. Neben den gängigen Untersuchungsmethoden bieten wir ein breites Spektrum an therapeutischen Möglichkeiten, um Inkontinenz und die Senkung des weiblichen Genitals wirksam zu behandeln.

Zur Abklärung von auffälligen Gebärmutterhalsbefunden (z. B. PAP) führen wir im Rahmen unserer Dysplasieambulanz bedarfsabhängig Abstriche von Muttermund und Gebärmutterhals, eine HPV-Typisierung, eine mikroskopische Untersuchung (Kolposkopie) und evtl. Entnahmen von Biopsien durch. Ist eine chirurgische Behandlung nötig, stehen verschiedene Methoden zur Verfügung.

Aufgrund des onkologischen Schwerpunktes unseres Hauses führen wir an unserer Abteilung auch eine Reihe an onkologischen Operationen durch. Den Schwerpunkt bilden operative Radikaloperationen bei Eierstock-, Gebärmutter- und Gebärmutterhalskrebs. Ist im Anschluss an den Eingriff eine Chemotherapie notwendig, kann sie ebenfalls im St. Josef Krankenhaus durchgeführt werden.

Besonders großen Wert legen wir auf eine individuelle und sehr persönliche Betreuung. Möchten Sie uns Patientinnen zuweisen, bitten wir um deren Vorstellung in einer unserer Spezialambulanzen.

Weitere Informationen zur Abteilung 

Ein Unternehmen der VINZENZ GRUPPE Gesundheit kommt von Herzen