Darmchirurgie

Die Darmchirurgie beschäftigt sich mit der Diagnostik und Behandlung von bösartigen und gutartigen Tumoren sowie entzündlichen Erkrankungen des Darms, wie z.B. die komplizierte Divertikel-Erkrankung oder chronisch-entzündliche Darmerkrankungen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf der Behandlung von Darm- oder Mastdarmkrebs.

Die chirurgische Behandlung wird in vielen Fällen minimal invasiv (laparoskopisch) durchgeführt. Dabei handelt es sich um eine besonders schonende und schmerzarme Operationstechnik, durch die die Belastung für den Patienten reduziert und der stationäre Aufenthalt verkürzt werden kann. Im Anschluss an eine Operation wird der Patient in ein Nachsorgeprogramm aufgenommen, das regelmäßige Kontrollen vorsieht.

Weitere Informationen: Darmgesundheitszentrum

Darmgesundheitszentrum
Donnerstag 8-11 Uhr

Terminvereinbarung online oder telefonisch MO-FR von 10-13 Uhr unter +43 1 87844-1300.