Erstversorgung

Die 2. Abteilung für Innere Medizin fungiert – nach Zuweisung durch einen niedergelassenen Arzt und telefonischer Terminvereinbarung in unserer Ambulanz – als Anlaufstelle für Patientinnen und Patienten mit einer Verschlechterung des Befindens, Atemnot, Herz-Kreislauf-Problemen, mit Schmerzen oder Fieber, verursacht durch eine mutmaßlich internistische Erkrankung. Unsere Aufgabe ist es, nach Durchführung der Erstuntersuchungen die Betroffenen so rasch wie möglich an die richtige Stelle innerhalb unseres Hauses zu überweisen. Oberstes Ziel ist es, dass unsere Patientinnen und Patienten möglichst rasch eine gesicherte Diagnose und in weiterer Folge die nötige Therapie erhalten.

Zur Diagnosestellung im Rahmen der Erstversorgung können wir auf umfangreiche Laboranalytik, modernste radiologische Untersuchungen und Multifunktions-Ultraschallgeräte der letzten Generation zurückgreifen. Dank unserer jahrelangen Erfahrung und der Vielzahl an Untersuchungen durch unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hat sich unsere Abteilung als Ausbildungszentrum für abdominelle Ultraschalldiagnostik etabliert. Dieses Wissen und Können wird regelmäßig in Kursen und Vorträgen national und international weitergegeben.