Diabetesberatung

Die Diabetesberaterinnen schulen und beraten Patientinnen und Patienten aller Altersstufen im Umgang mit Diabetes Mellitus. Dies erfolgt unter Berücksichtigung der individuellen Bedürfnisse – und in enger Zusammenarbeit mit den verantwortlichen Ärztinnen und Ärzten sowie unseren Diätologinnen.  

Bei einer Diabetesberatung geht es in erster Linie darum, dass die Betroffenen ein selbständiges Diabetes-Management erlernen. Die dafür nötige Selbstbestimmung und Eigenverantwortung soll durch die Beratung gefördert werden. Es ist wichtig, dass die Patientinnen und Patienten ein Bewusstsein für ihr erhöhtes Diabetesrisiko entwickeln und wissen, wie sich Ernährung und Bewegung auf ihren Blutzucker auswirken. 

Ein spezieller Tätigkeitsbereich ist die Betreuung von Schwangerschafts-diabetikerinnen (Gestationsdiabetes). Im Rahmen einer Ersteinschulung lernen die werdenden Mütter, ihren Blutzucker selbst zu messen, und sie erfahren, was ihn senkt bzw. erhöht. Reichen einfache diätetische Maßnahmen und körperliche Bewegung nicht aus, müssen die Patientinnen mit Insulin behandelt werden. Die Einschulung im Umgang mit Insulin und dessen Wirkungsweise übernimmt ebenfalls die Diabetesberaterin.

Ansprechpartnerinnen 

Elisabeth Lindtner

Diabetesberaterin
T: +43 1 87844 - 7140
E-mail: 

DGKP Melanie Brillmann

Diabetesberaterin
T: +43 1 87844 - 7140
E-mail: