Entwicklung

Alle Systeme sind einem Wandel und somit einer Veränderung unterworfen. Veränderung, also Entwicklung, passiert unentwegt und unaufhaltsam. Daher braucht es den professionellen Umgang mit Entwicklung, welcher von folgenden Aspekten gekennzeichnet ist:

Entstehen und Vergehen
Entwicklung bedeutet das kontinuierliche Entstehen von Neuem im zeitlichen Fluss. Dies ermöglicht einerseits die Entfaltung und den Fortschritt, andererseits bedarf es aber auch des Aufgebens von Vertrautem.

Neugier und Skepsis
Um der Entwicklung aktiv zu begegnen, braucht es die notwendige Neugier. Der kritische Begleiter dieser Neugier ist die gesunde Skepsis. Sie ist die notwendige Schutzbrille beim Blick auf die unaufhaltsame Erneuerung.